Skip to main content

Vereine in Bezug auf Drehorgeln

1. Internationale Drehorgelfreunde Berlin e. V.

Mitgliederzahl: 250

Präsident: Dr. Dietmar Jarofke

Herausgeber der Zeitschrift "Der Leierkasten"

Geschäftsstelle: 030 / 216 21 26

 

In dieser Gesellschaft soll das historische Kulturgut erhalten und gepflegt werden. Neben Informationen über die Drehorgel werden Ausstellungen durchgeführt. In Berlin und anderen Städten Deutschlands finden Drehorgelfesten statt, auf denen nur Instrumente mit herkömmlichen Systemen wie Walzen - und Lochbandsteuerung zugelassen sind. Das Drehorgelfest Berlin zählt zu den attraktivsten Veranstaltungen bei dem im Jahre 1990 mit 280 Teilnehmern und 228 Drehorgeln alle Rekorde gebrochen worden sind. Selten findet man so viele alte kostbare intarsiengeschmückte Walzendrehorgeln wie in Berlin. Alle Besitzer alter Drehorgeln können hier teilnehmen. Rechtzeitige Anmeldung bei unserer Geschäftstelle ist jedoch Voraussetzung.

 

Weitere Informationen ...

E-Mail: info@internationale-drehorgelfreunde-berlin.de.

2. Gesellschaft für selbstspielende Musikinstrumente e. V. (GSM)

Mitgliederzahl: 700

Vorsitzender : Ralf Smolne

Herausgeber der Zeitschrift "Das mechanische Musikinstrument"

 

In dieser Gesellschaft sind Sammler und Interessenten von selbstspielenden Instrumenten wie Klaviere, Glockenspielen, Spieldosen, Drehorgeln , Orchestrien, Flötenuhren Phonographen und anderen Musikautomaten organisiert. Mitglieder dieser Gesellschaft treffen sich zweimal jährlich zum Sammlertreffen in Bingen/Rüdesheim sowie auf der Jahreshauptversammlung, für die jährlich ein anderer Ort gewählt wird.

 

weitere Informationen ... www.musica-mechanica.de

3. Club Deutscher Drehorgelfreunde e. V. (CDD)

Vorsitzender: Wilfried Hömmerich

Herausgeber der Zeitschrift "Die Drehorgel"

 

In dieser Gesellschaft sind Freunde der Drehorgel organisiert. Diese Gesellschaft organisiert Drehorgelfeste, bei denen neben großen Kirmesorgeln alle Orgeltypen, also auch elektronisch gesteuerte Modelle zugelassen sind.

 

weitere Informationen ... www.club-deutscher-drehorgelfreunde.de